Anfängerkurs Schwimmen

In diesem Kurs wir der Grundstein des Brustschwimmens gelegt. Oberstes Ziel ist es, den Kindern die richtige Technik des Brustschwimmens zu lernen. Es wird viel Wert auf eine korrekte Ausführung des Beinschlages und des Armzuges gelegt, um möglichst kraftsparend zu schwimmen. Neben dem Schwimmen soll den Kindern auch eine gewisse Sicherheit im Tauchen und Springen vermittelt werden.

Am Ende des Kurses können die meisten Kinder einige Meter ohne Schwimmhilfe schwimmen. Danach heißt es selbstständig Üben, Üben, Üben...

Maximale Anzahl der Kinder: 6

Wassergewöhnung

Fühlt sich ihr Kind nicht wohl im Wasser oder hat sogar Angst davor?

Dann ist ein Kurs zur Wassergewöhnung genau das Richtige. Auf spielerische Art lernt ihr Kind sich im Wasser zu bewegen. Die Kinder lernen die besonderen Eigenschaften des Wasserauftriebes und des Wasserwiederstandes kennen und nutzen. Durch eine schrittweise Heranführung an das Atmen im Wasser sowie das Tauchen und Gleiten sollen Ängste gegenüber dem Wasser abgebaut werden, damit dem Spaß im Wasser keine Grenzen mehr gesetzt sind. Ein angstfreies Bewegen im Wasser ist die Voraussetzung zum Schwimmen.

Dieser Kurs ist für Kinder ab 3 Jahren (in Begleitung eines Elternteils) und auch für ältere Kinder mit großen Hemmungen gegnüber dem Wasser geeignet. Es werden keine  Schwimmtechniken vermittelt.

Maximale Anzahl der Kinder: 6

Fortgeschrittenenkurs Schwimmen

Voraussetzung zur Anmeldung: 25 Meter schwimmen ohne Schwimmhilfe

Dieser Kurs soll den Kindern helfen ihre Brusttechnik zu verbessern, um möglichst ökonomisch schwimmen zu können. Dadurch fällt es den Kindern leichter längere Strecken zu schwimmen. Zum anderen wird den Teilnehmern auch das Erlernen einer weiteren Schwimmtechnik angeboten. Auch in diesem Kurs soll das Strecken- und Tieftauchen verbessert werden.

Maximale Anzahl der Kinder: 8