SV Wacker Burghausen e.V. gründet im Jahr 2000 die 1. KiSS in Bayern

KiSS macht allen riesig Spaß

Situation der Kinder

Intensive und zielgerechte Bewegung ist für die gesunde Entwicklung von Kindern unerlässlich. Die moderne hochtechnisierte Gesellschaft nimmt unseren Kindern ihre natürlichen Bewegungsmöglichkeiten. Es fehlen Aktionsräume, die für Kinder zugänglich und gestaltbar sind, die Spielraum für intensive Bewegung und die Chance bieten, dort Spielkameraden zu treffen.

Die Folgen für unsere Kinder sind:

  • Reizüberflutung: die Mediennutzungszeit bei Kindern liegt bei 160 min/Tag
  • Kontaktarmut: Oft fehlen Freunde und Partner für das gemeinsame Spielen
  • Verarmung der Motorik: Kindern fehlt die sportliche Grundlagenausbildung
  • Beeinträchtigung der kindlichen Entwicklung im sozial-emotionalen Bereich
  • Schlechterer allgemeiner Gesundheitszustand der Kinder in Bezug auf Übergewicht, Haltung, Koordination und Organleistung

Idee der Kindersportschule

Wir wissen, dass die entscheidende Phase für eine sportliche Ausbildung, die das Kind als ganzheitliches Wesen begreift, vor Beginn der Pubertät (also vor dem 11. bzw. 12. Lebensjahr) liegt. Eine vielseitige und gesundheitsfördernde sportartübergreifende Grundlagenausbildung muss diese Fakten berücksichtigen. Wissenschaftliche Untersuchungen belegen, dass diese Trainingsmethodik, die sich an den Entwicklungsstand des Kindes anlehnt, die beste Voraussetzung für sportliche Leistungen im Jugend- und Erwachsenenalter schafft. Wir wollen zudem Verhaltensweisen entwickeln, die unsere Kinder auch später zu einer aktiven Einstellung gegenüber Gesundheit und Leistung führen.

Merkmale der KiSS:

  • Vier aufeinander aufbauende Ausbildungsstufen (Orientierung an den Phasen der kindlichen Entwicklung)
  • Zweimaliges Training pro Woche (ab der 2. Stufe)
  • Qualifizierte Lehrkräfte
  • Kindgerechte Trainingszeiten
  • Anerkannte einheitliche Ausbildungsrichtlinien
  • Optimale Gruppengrößen (max. 15 Kinder ab der 2. Stufe)
  • Besondere Berücksichtigung gesundheitlicher Aspekte
  • Hilfen für die soziale und psychische Entwicklung des Kindes
  • Förderung des kreativen Verhaltens der Kinder
  • Systematisches Heranführen der Kinder an unsere Abteilungssportangebote

 

Ausbildungsinhalte der KiSS

  • Entwicklung konditioneller Voraussetzungen (Beweglichkeit, Kraft, Schnelligkeit, Ausdauer) in kindgerechten Spiel- und Übungsformen unter Berücksichtigung der kindlichen Entwicklungsphasen.
  • Schulung der koordinativen Fähigkeiten (z.B. Reaktion, Gleichgewicht, Rhythmisierungsfähigkeit, Raumorientierung etc.)
  • Haltungsschulung sowie Körperwahrnehmung
  • Verhinderung von muskulären Dysbalancen durch einseitiges Training
  • Spielerische Vermittlung von grundlegenden Bewegungsformen (Werfen, Fangen, Springen, Schwingen, Hangeln, Laufen etc.)
  • Erlernen von Grundtechniken der traditionellen Sportarten und der Trendsportarten
  • Erziehung zum Fair play des Sports und zum lebenslangen Sporttreiben
  • Sportausflüge und Programme im Freien

Ausbildungsstufen der KiSS

  • 1. Stufe: (Eltern-Kind-Turnen ab dem 1. - 4. Lebensjahr)
  • 2. Stufe: (Vorschulalter im Kindergarten)
  • 3. Stufe: (1. + 2. Grundschulklasse)
  • 4. Stufe: (3. + 4. Grundschulklasse)

Medizinische Betreuung in der KiSS

  • Allgemeiner Gesundheitscheck vom Hausarzt
  • Halbjährlicher Fitness- und Koordinationstest als Langzeitstudie angelegt
  • Begleitende Untersuchungen von Physiotherapeuten, mit dem Ziel, durch sportliche Betätigung körperliche Schwächen zu reduzieren bzw. zu verhindern
  • Ausführliche Abschlussuntersuchung nach der 4. Stufe in Zusammenarbeit mit der Simssee Klinik

Organisatorisches

  • Die KiSS wird von Dipl. Sportlehrerin Monika Brückner geleitet
  • Die medizinische Betreuung übernimmt die Simssee Klinik, Bad Endorf
  • Bei der Stufeneinteilung orientiert sich die KiSS an den Schulhalbjahren
  • Während der Schulferien findet kein Training statt
  • Eintritt Jederzeit, auch im laufenden Halbjahr möglich, sofern noch Plätze frei sind
  • Die Anmeldung mit dem entsprechenden Formular erfolgt in der SVW-Geschäftsstelle.
  • Kündigungsfrist 4 Wochen zum Halbjahresende